Brno (Brünn)

Brünn ist die Bezirksstadt des Südmährischen Bezirks und ein natürliches Zentrum Südmährens. Es hat 370 000 Einwohner und nach Prag ist sie die zweitgrößte Stadt der Tschechischen Republik. Im Umkreis von200 kmvon Brünn befinden sich weitere bedeutende europäische Metropolen: Prag, Wien und Bratislava. Es befindet sich hier der zweitgrößte internationale Flughafen der Tschechischen Republik – der Flughafen Brno-Tuřany.

Spilberk

Brünn ist ein Zentrum des Handels, der Wissenschaft, Forschung, Innovationen, Hi-Tech, IT und Telekommunikationen und auch die Stadt der Messen und Kongresse. Brünn ist auch Sitz der obersten Justizorgane – des Verfassungsgerichtes, des Obersten Gerichtes, des Obersten Verwaltungsgerichtes und der Obersten Staatsanwaltschaft.

Mit der Stadt ist die bedeutende Persönlichkeit, der Genetik-Gründer,  Johann Gregor Mendel verbunden. An seine Tätigkeit in Brünn erinnern das Mendel-Museum der Genetik, die Mendelsuniversität in Brünn, Mendelianum, der Mendelsplatz oder die Gedenktafel auf der Jánská-Strasse. In Brünn wurden auch der weltberühmte Physiker Ernst Mach und der Philosoph und Mathematiker Kurt Gödel geboren, in Brünn schufen die Komponisten Leoš Janáček und Erich W. Korngold, der Schriftsteller Milan Kundera und andere Künstler.

vila tugendhatBrünn ist eines der Zentren der funktionalistischen Architektur des 20. Jahrhunderts, mit der Stadt sind die Namen Adolf Loos, Bohuslav Fuchs und Ludwig Mies van der Rohe verbunden. Zu den bedeutendsten Werken gehört das Gelände der Brünner Messe (1928) und die berühmte Villa Tugendhat (1930), eingetragene auf der Liste der Kulturerbe UNESCO.

Brünn bietet einen hochwertigen Lebensraum für seine Einwohner und Besucher an. Wir finden hier viele kulturelle und historische Denkmäler: die Burg Spielberg, die Burg Veveří, das Alte und das Neue Rathaus, die Kirche des hl. Petrus und Paulus, Denis-Parkanlagen, Brünner Souterrain, Mahen-Theater, Janáček-Theater usw.

Auf dem Brünner Masaryk-Ring finden jedes Jahr Automobil- und Motorradrennen auf dem Europa- und Weltniveau statt, unter anderem auch das Motorradrennen Grand Prix ČR.

Die Informationen für Touristen über die Stadt Brünn finden Sie auch unter: www.gotobrno.cz.

Die touristische Landkarte der Stadt Brünn können Sie HIER herunterladen.

Brünn – die Stadt der Zukunft

Brünn ist das zweitgrößte Bildungszentrum in der Tschechischen Republik. Hier sind sechs öffentliche Universitäten und eine Reihe privater Hochschulen tätig. Zu den größten Universitäten gehören die Masaryk Universität, die Technische Hochschule in Brünn, die Mendel-Universität für Landwirtschaft und Forstwirtschaft in Brünn, die Veterinärmedizinische und pharmazeutische Universität in Brünn und die Verteidigungsuniversität. Gesamt sind hier 27 Fakultäten und 2 Universitätscampus. In Brünn studieren mehr als 80 000 Studenten.

MUNI Campus noc

Brünn ist auch der Sitz bedeutender Forschungsinstitute einschließlich der Filialen der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik (z. B. Biophysikalisches Institut, Institut für Gerätetechnik, Institut für Werkstoffphysik, Institut für anorganische Chemie).

Die Hauptindustriesektoren sind Maschinenbau, Elektrotechnik, Informationstechnologien und life-sciences aus dem Bereich der Produktion von speziellen Werkzeugen, Anlagen und Ausrüstungen für Medizin und Pharmazie.

Der Südmährische Bezirk mit der Brünner Metropole gehört zu den 50 innovativsten Regionen in Europa.

Dank dem wachsenden Unternehmen im Bereich der Computertechnologie, Telekommunikationen, Softwareentwicklung und anderen Hi-Tech Zweigen, wird  die Stadt „Czech Silicon Valley“ genannt, sie ist also ein imaginäres technologisches Zentrum des Landes.

Ein Phänomen der Forschungsinfrastruktur im Bezirk ist das Mitteleuropäische technologische Institut CEITEC (www.ceitec.cz), dessen Ziel ist, ein erstklassiges Forschungsniveau in folgenden Bereichen zu schaffen:

- fortgeschrittene Nanotechnologien und Mikrotechnologien

- fortgeschrittene Werkstoffe

- Strukturbiologie

- Molekularmedizin

- Molekularveterinärmedizin

- Genomik und Proteomik der Pflanzensysteme

- Untersuchung des Gehirns und des Menschengeistes

Bid book - hlavniKurz vom Bauabschluss stehen auch Objekte eines der drei internationalen Forschungszentren in der Welt, außer CERN und ISS – das Internationale Institut für klinische Forschung ICRC (www.icrcbrno.org).  Das strategische Projekt der tschechischen Regierung wird in Kooperation mit Mayo Clinic in Rochester (USA) erarbeitet und fokussiert sich in der ersten Reihe auf die Forschung, Diagnostik und Heilung der Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Unterstützung des Unternehmens, der Innovationen und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit sind das Ziel des Südmährischen Innovationszentrums, der Regionalen Entwicklungsagentur Südmährens, der Agentur zur Unterstützung des Unternehmens und der Investitionen CzechInvest und der Regionalen Innovationsstrategie des Südmährischen Bezirks.

European Union - Logo Kreis Südmähren - Logo ROP South-East - Logo ICCA logo Czech Convention Bureau - Logo

Dieses Projekt wird von der EU mitfinanziert.